Veranstaltungen

Mit Abstand am Besten... im Neo Hotel Linde !

Täglich gibt es Nachrichten rund um das Thema Veranstaltungen und Feiern. Damit Sie sich bei uns sicher fühlen, haben wir die Bestimmungen für private und nicht private Veranstaltungen für Sie hier auf dieser Seite zusammengefasst. Zum Nachlesen aller Details haben wir für Sie die Links zu den offiziellen Verordnungen ebenfalls hinzugefügt. Wir freuen uns sehr darauf, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.


 

Häufige Fragen und Antworten zur Corona Verordnung (Stand 19.10.2020):

 

Was ist eine private Veranstaltung? 

Eine private Veranstaltung im Sinne der CoronaVO ist ein zeitlich und örtlich begrenztes und geplantes Ereignis mit einer definierten Zielsetzung oder Absicht in der Verantwortung einer privaten Veranstalterin oder eines privaten Veranstalters, an dem eine Gruppe von Menschen gezielt teilnimmt. Also beispielsweise, wenn man als Privatperson eine Gruppe von Freunden zu einem bestimmten Ereignis, das an einem bestimmten Zeitpunkt stattfindet, einlädt. Also private Feiern und Veranstaltungen wie z.B. Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Jubiläen und Taufen. Eine private Veranstaltung kann daher nur von Privatpersonen veranstaltet werden. Die zuständigen Ministerien stellen klar, dass sich private Veranstaltungen insbesondere darüber definieren, dass die Teilnehmenden zueinander oder zur/zum Veranstalter/-in innerlich verbunden sind und ein gegenseitiger Kontakt und eine gemeinsame private Sphäre besteht. 

 

Wann handelt es sich um eine "private", wann um eine "öffentliche" Veranstaltung? 

Zur Abgrenzung ist der Begriff der innerlichen Verbundenheit der Teilnehmenden zueinander oder zum Veranstalter heranzuziehen. Wird die Veranstaltung von keiner natürlichen Person (z.B. Herrn Mustermann) ausgerichtet, sondern von einer juristischen Person (z.B. von einem Verein) ist es eine öffentliche Veranstaltung. Gleiches gilt, wenn die Veranstaltung von einer natürlichen Person durchgeführt wird, aber für einen unbestimmten Gästekreis ohne innerliche Verbundenheit der Teilnehmenden zueinander oder zum Veranstalter (s.o.) stattfindet.

 

Wieviele Personen dürfen zu einer privaten Veranstaltung zusammen kommen ?

In unseren Restaurantstübchen und Veranstaltungsräumen dürfen ab sofort maximal bis zu 10 Personen aus verschiedenen Haushalten zusammen kommen. Insgesamt dürfen maximal 10 Personen an einer privaten Veranstaltung teilnehmen. Mehr Personen sind nur erlaubt, wenn alle Teilnehmenden aus nicht mehr als zwei Haushalten kommen oder wenn es sich nur um die Familie (Geschwister und deren Nachkommen, einschliesslich deren Ehegatten, Lebenspartner*innen oder Partner*innen) handelt.

 

Darf bei einer Feier getanzt werden?

Ja, tanzen ist wieder erlaubt. Das Verbot zu Tanzen bezieht sich nur auf Veranstaltungen, bei denen das Tanzen wesentlicher Bestandteil ist. 

 

Welche Obergrenze gilt für öffentliche Veranstaltungen ?

Die Teilnehmerzahl wird auf 100 begrenzt. Eine Veranstaltung im Sinne der Corona Verordnung ist ein zeitlich und örtlich begrenztes und geplantes Ereignis mit einer definierten Zielsetzung oder Absicht, in der Verantwortung einer Veranstalterin oder Veranstalters, einer Person, Organisation oder Institution, an dem eine Gruppe von Menschen gezielt teilnimmt. Hier gelten besondere Auflagen die in §10 der Corona Verordnung erläutert sind. Dazu zählen die Hygieneanforderung aus §4, die Erstellung eines schriftlichen Hygienekonzepts gemäß §5 die Datenerhebung gemäß §6, das in §7 beschriebene Zutritts- und Teilnahmeverbot und die Arbeitsschutzanforderungen aus §8.

 

Es gelten die allgemeinen Abstandsregeln nach § 2 der Corona-Verordnung. Für Veranstaltungen gilt danach eine Mindestabstandspflicht von 1,5 Metern.

 

Innerhalb dieser Veranstaltung sind aber Ansammlungen von max. 10 Personen, die bewusst und gewollt zusammen kommen, möglich, sofern der Abstand zu den anderen Teilnehmern eingehalten wird. Maximal 10 Personen dürfen an einem Tisch platziert werden. Bei Familien kann die Platzierung ohne Personenbegrenzung vorgenommen werden, sofern in gerader Linie verwandt. Zwischen den verschiedenen Gruppen muss aber der Mindestabstand eingehalten werden.

 

Bsp.: Zu einer Weinprobe für 100 Personen, bei der entsprechend der Verordnung zwischen den einzelnen Teilnehmern der Abstand von 1,50 Metern eingehalten werden müsste, meldet sich ein Ehepaar und eine Clique mit 8 Personen an. Dann kann das Ehepaar ohne Abstand an einem Tisch sitzen und die Clique ohne Abstand an einem anderen Tisch wenn zwischen den Tischen und zu den anderen Teilnehmern der Abstand eingehalten wird.

 

Müssen Gästelisten zur Nachverfolgung angefertigt werden ?

Ja, die Kontaktdaten müssen erhoben werden.

 

Sind Personen von Veranstaltungen auszuschließen ?

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist untersagt, wenn in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer SARS-CoV-2 infizierten Person statt-gefunden hat oder aber Personen Symptome einer Atemwegsinfektion oder erhöhte Temperaturen aufweisen.



Bestellen Sie Ihr Catering für zu Hause bei unserem Lieferservice Linde liefert!


Neo Hotel Linde Esslingen e.K.

Ruiter Strasse 2-6

73734 Esslingen am Neckar

Tel. +49 711 34 53 05

Fax +49 711 34 54 125

info@neo-hotel-linde.de